Fragen und Antworten

FAQs

Coprorate Design

1. Der Logo-Design-Prozess für dein Firmenlogo​

Schritt 1: Beratungstermin

Schritt 2: Briefing – Wir senden dir unser Logo- Briefing via Mail, welches direkt am Rechner ausgefüllt werden kann

Schritt 3. Markenrecherche

Schritt 4: Konzeption und Layout-Phase

Schritt 5: Präsentation der Entwürfe

Schritt 6: Optimierung deines Logo-Designs

Schritt 7: Finale Umsetzung der Logo-Auswahl

Schritt 8: Finale Logoumsetzung

2. Was bekomme ich in meinem Logo und Markendesign?

Du erhältst vorab ein Briefing, wo du uns sagst, was du willst, wer du bist, wo du stehst …
Danach erhältst du 2-3 individuelle Logoentwürfe. Nachdem du dich für eines entschieden hast, wird dieses finalisiert. Auf dein Logo und deine Corporate Identity abgestimmt, erhältst du dann 2-3 Visitenkartenentwürfe, 1 Briefkopf und ein Design-Guide, damit du ganz genau weißt, welche Farbwerte und Schrifttypen du nutzt.

3. Welche Dateitypen erhalte ich?

Du erhältst dein Logo als Vektordatei (EPS) in CMYK. Außerdem bekommst du dein Logo auch als Jpeg oder PNG, zur Nutzung für den Web-Bereich. Natürlich erhältst du die vollen Nutzungsrechte, damit du dein Logo uneingeschränkt nutzen kannst.

4. Was muss ich für mein Logo & Markendesign vorbereiten?

Im Grunde hat jeder eine ungefähre Vorstellung von seinem Logo. Das reicht schon aus. Der Rest läuft über unsere Briefingvorlage. Versuche so viele Ideen und Details wie möglich zur Verfügung zu stellen. Designs, Markendetails, Farbwünsche, Schriftarten, den gewünschten Logotyp und -stil, Produktfotos. Wünsche für die Visitenkarte und/oder Briefbogen – Prägung, Papier, Folterung, Druckanforderungen. Wir beraten dich gern und nehmen auch auf Wunsch den Druck ab, da wir starke Partner haben, mit den wir zusammen arbeiten.

Webdesign

1. Der Workflow für deine Webseite

Schritt 1: Analyse – Sammeln von Informationen (Briefing)

Schritt 2: Planung – Festlegen von Struktur und Technik

Schritt 3. Design – Entwicklung deines Designs 

Schritt 4: Inhalt – Auswahl der richtigen Texte und Bilder oder Videos

Schritt 5: Entwicklung – deine Webseite entsteht

Schritt 6: Präsentation deiner Webseite

Schritt 7: Optimierung deiner Webseite und Korrektur (Bilder, Texte austauschen)

Schritt 8: Responsive Webdesign deiner Webseite (Mobile Version für Handy und Tablet)

Schritt 9. Evaluation – Prüfen von allen technischen Funktionen

Schritt 10. Deine Seite geht online

Schritt 11: 2 Wochen nach Onlinestellung prüfen wir noch einmal alles auf Funktion und Usability

2. Was bekomme ich in meinem Webdesignpaket?

Du erhältst von uns das Gesamtpaket, egal für welches Paket du dich entscheidest. Nach dem wir analysiert, geplant und den Inhalt festgelegt haben kommen wir zum Design. Durch dein Briefing gibt es schon eine grobe Vorstellung, wie wir deine Webseite individuell und auf dein CI (Corporate Identity) abgestimmt erstellen. Nachdem wir deine Seite erstellt haben, bekommst du diese als Link.

3. Was muss ich für meine Webseite vorbereiten?

Ideen, Ideen und nochmals Ideen. Wir empfehlen dir einfach einmal das Internet zu durchforsten. Es muss nicht deine Branche sein. Der Rest läuft über unsere Briefingvorlage. Versuche so viele Ideen und Details wie möglich zur Verfügung zu stellen. Z. B. Seitentyp, Designs, die dir gefallen, Markendetails, Text, Produktangaben, Bildmaterial, Anforderungen für die Entwicklung und weitere Angaben, die Einfluss auf das Design haben könnten. Du hast bereits ein Logo und deinen Schrifttyp, dann lege diese mit zum Briefing bei.

4. Kann ich eigene Bilder und/oder Videos für meine Webseite nutzen?

Der Auftraggeber ist für die Einrichtung und Aufrechterhaltung seiner IT-Infrastruktur und eines etwaigen HostProviding für einen Onlineshop oder Webseiten selbst verantwortlich, soweit nicht anders im Kostenvoranschlag beschrieben. D.O übernimmt insoweit niemals die Systemverantwortung. Diese obliegt stets dem jeweils als Fremddienstleister tätig werdenden Vertragspartner des Auftraggebers. D.O ist demzufolge nicht für die Einstellung der Website in das World Wide Web und für die Abrufbarkeit der Website über das Internet verantwortlich. D.O ist darüber hinaus nicht zur Beschaffung einer Internet-Domain verpflichtet. Auch die Verschaffung des Zugangs zum Internet (Access-Providing) gehört nicht zu den Leistungspflichten von D.O. D.O tritt allerdings bereits bei Vertragsschluss sämtliche insoweit bestehenden Ansprüche aus dem Subunternehmervertrag gegen den entsprechenden Fremddienstleister an den Auftraggeber im Voraus ab. Der Auftraggeber nimmt die Abtretung an.

5. Kann ich bei Euch auch optimierte Suchmaschinentexte (SEO) buchen?

Na klar! Frag uns einfach. hallo@doit-digital.de

6. Ich möchte an meiner Webseite nach Fertigstellung selber arbeiten, aber wie?

Wir bieten dir auch an, deine fertige Webseite für dich freizuschalten. Das kostet einmalig 199,00€ und beinhaltet die 100% Freischaltung des Designs. Jetzt kannst du Bilder, Texte oder Blogs schreiben und austauschen. Wir weisen jedoch darauf hin, dass wir keine Sicherheit mehr geben können, was die Ladezeiten und Usability angeht. Wir empfehlen dir diesen Schritt nur, wenn du fit in gängigen CMS-Systemen bist, z. B. WordPress oder Sitejet.

Kontakt

© All rights reserved by Designstudio Oeser

Kontakt

Kontakt